Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Katholische Feier der Trauung

Nach römisch-katholischem Verständnis ist die Ehe ein Sakrament und unauflöslich. Das bedeutet: Braut und Bräutigam glauben, dass in der Treue zwischen Mann und Frau die Liebe Gottes sichtbar wird. Deshalb versprechen sie ihre Liebe für gute und für schlechte Zeiten. Was die Zukunft bringen wird, weiss niemand, deshalb ist der Weg als Ehepaar eine spannende Herausforderung, schwierige Situationen oder Krisen gemeinsam zu meistern und nicht aufzugeben.

 

Sie haben viele Möglichkeiten, in Absprache mit dem zuständigen Seelsorger oder der Seelsorgerin den Traugottesdienst mitzugestalten. Der Ablauf orientiert sich an der vorgesehenen Liturgie, bietet jedoch viele Gestaltungsfreiräume. Grundsätzlich müssen Sie entscheiden, ob Sie die Feier der Trauung innerhalb einer Eucharistiefeier (Messe) oder eines Wort-Gottesdienstes feiern möchten. Beide Gottesdienstformen sind voll gültige katholische Trauungen – in einigen Teilen unterschiedlich ist nur der Ablauf der Feier.

 

Ablauf des Traugottesdienstes als Eucharistiefeier

(in der Wortgottesfeier fällt der Teil „Eucharistiefeier" weg)

ERÖFFNUNG
  
Empfang des Brautpaares und der Trauzeugen am Eingang der Kirche
        Einzug in die Kirche mit Orgelvorspiel/ Musik
        Lied
        Begrüssung und Einführung
        Kyrie
        Loblied/ Gloria (optional, nicht in der Advents-und Fastenzeit)
        Tagesgebet

 

WORTGOTTESDIENST
 
Lesung aus der Bibel
        Gesang/ Musikstück
        Evangelium
        Ansprache

 

TRAUUNG
 
Befragung des Brautpaares
        Segnung der Ringe
        Vermählung
        Lied/ Musikstück
        Feierlicher Trauungssegen
        Fürbitten

 

EUCHARISTIEFEIER
 
Gesang zur Bereitung der Gaben
        Gabengebet/ Präfation
        Heilig-Lied
        Hochgebet
        Vater unser
        Brotbrechen
        Kommunionspendung

 

ABSCHLUSS
 
Vater unser (nur in der Wortgottesfeier)
        Danklied nach der Kommunion
        Schlussgebet
        Segen
        Schlusslied
 Auszug