Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Beziehungen bedürfen der Pflege

Die Beratungsstellen der Kirchen sind immer für Sie da!

Manchmal tut die Liebe weh. Denn Beziehungen sind zerbrechlich. Partnerschaften, die scheitern, führen das immer wieder vor Augen.

Das Eheversprechen im Gottesdienst ist keine Garantie für ein problemloses Zusammenleben. Aber in ihm steckt die Verheissung: Es kann gelingen, auch Krisen und schmerzhafte Erfahrungen gemeinsam zu bewältigen. Denn das Versprechen Gottes, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, gilt für gute und für schlechte Tage.

Es ist wichtig, dass ein Paar seine Beziehung pflegt und die gemeinsame Zeit bewusst gestaltet. Die Kirchen bieten dazu Anregungen unter  www.paarimpuls.ch und in ihren Beratungsstellen. Zudem sind die Seelsorgerinnen und Seelsorger gerne bereit, Ratsuchende in schwierigen Situationen zu begleiten.